Folge uns auf
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

Kostenlose Aufmaß-Software für Handwerker von Streit

0

 

In Handwerksbetrieben sind wie in allen anderen Arbeitsbereichen auch Arbeitserleichterungen und Möglichkeiten zur Zeitersparnis immer sehr zu begrüßen. Besonders die Vermeidung von Zettelwirtschaft und Papierchaos trägt dabei maßgeblich zur Effizienzsteigerung im Betrieb bei. Die „klassische“ Art und Weise der Aufmaßerstellung mittels Blatt und Bleistift zum Beispiel ist recht anfällig für Fehler und erfordert zusätzlich ein späteres zeitaufwendiges Übertragen der Daten in den PC. Vermeiden lassen sich solche Patzer am besten mit einer Aufmaß-Software. Die Firma Streit beispielsweise bietet ihren Kunden ein kostenloses mobiles Aufmaßprogramm für Excel an, dass mit der Branchen-Softwarelösung Streit V.1 für Handwerker kompatibel ist, aber auch einzeln verwendet werden kann.

Das kostenlose Excel-Aufmaß der Firma ermöglicht es, perfekte Blanko-Aufmaßblätter zu drucken, so dass diese nicht erst mühsam selber erstellt werden müssen. Man kann aber auch einfach die Aufmaßdaten direkt vor Ort mit dem Notebook erfassen und ausdrucken. Dabei kann man wählen zwischen der Standard-Variante in DIN A4 und einer neu entwickelten DIN A3-Variante. Dank Excel muss nichts mühsam selber ausgerechnet werden, alle erforderlichen Summen werden automatisch und in Echtzeit ermittelt und mit jedem neuen Dateneintrag aktualisiert.

Im ersten Register „Projekt“ des Excelaufmaßes kann man zunächst einmal die allgemeinen Projektdaten erfassen, von denen nur die wichtigsten Felder mit ins Aufmaßblatt übernommen werden (z.B. Projektnummer und -bezeichnung, Art der Anlage etc.).

clip_image002

Neue Aufmaßdaten können dann auf zwei verschiedene Arten erfasst werden. Bei der Erfassung über das Excel-Leistungsverzeichnis (Register „LV“) werden zunächst die Positionen des Leistungsverzeichnisses erfasst, anschließend können die Positionsnummern des Leistungsverzeichnisses in das Aufmaßblatt (beispielsweise Register „Blatt 001“) eingetragen werden – der entsprechende Kurztext wird daraufhin automatisch ermittelt.

clip_image004

Alternativ dazu kann die Erfassung aber auch direkt im Aufmaßblatt erfolgen, ohne vorherige Erfassung im Register „LV“. Dazu wird die Positionsnummer direkt im Aufmaßblatt erfasst, anschließend fordert ein eingeblendeter Dialog zur Eingabe der Positionsdaten auf. Ist dies erfolgt, wird die entsprechende Position automatisch im Register „LV“ angelegt und steht von nun an für alle Aufmaßblätter zur Verfügung.

clip_image006

Ist das Aufmaß schließlich fertiggestellt, kann man es ganz einfach ausdrucken. Dabei kann man festlegen, ob man nur einzelne oder alle Aufmaßblätter drucken möchte, ob auch das Leistungsverzeichnis mit gedruckt werden soll, etc. Daten wie Lohnminuten oder Preise können für den Druck je nach Bedarf ein- oder ausgeblendet werden.

Alle diese Funktionen stehen jedem Nutzer des Programms zur Verfügung. Anwender der Branchenlösung Streit V.1 können darüber hinaus das Leistungsverzeichnis aus „Streit V.1“ direkt in das Excelaufmaß übernehmen oder auch das Excelaufmaß zur weiteren Verarbeitung in „Streit V.1“ übernehmen.

Insgesamt bietet das Aufmaßprogramm von Streit dem Nutzer für ein kostenloses Programm sehr viele praktische Optionen, die so manchem Handwerksbetrieb den Arbeitsaufwand bestimmt etwas erleichtern können.

Share.

About Author

Na los trau dich und schreib einen Kommentar